Schwerpunktthema "Freie Bahn für Blut und Nerven"

Die Symposien „Gesundheit“ wie auch das Fachsymposium „Medizin“ auf der MediForte – Immer fit richten sich in klar verständlichen, deutschen Worten an Jedermann. Eventuell notwendige, medizinische Fachbegriffe werden erläutert und allgemeinverständlich „übersetzt“, um die Grundlage für einen vertrauensvollen Dialog zwischen Fachleuten, Betroffenen und Angehörigen zu schaffen.

Im jährlichen Wechsel werden auf der MediForte – Immer fit Schwerpunktthemen gesetzt. Auf dieser Veranstaltung stehen besonders Erkrankungen der Blutgefäße, Bluthochdruck, Schlaganfälle, Demenz vom Typ Alzheimer und Morbus Parkinson im Fokus.

Auf die medizinischen, betreuerischen und pflegerischen Bedarfe richtet sich das Angebot der Aussteller im Treffpunkt „Medizin“ ebenso aus, wie das messebegleitende Fachsymposium „Medizin“.

Vor dem Hintergrund der steigenden Anzahl an Erkrankungen aus den Schwerpunktthemen und deren ganz unterschiedlichen Einschätzungen über mögliche Entstehungen, Ursachen und Verläufe ist Aufklärung wichtig.
Fast jeder Mensch kennt aus seinem direkten Umfeld, vorrangig ältere Personen mit gesundheitlichen Beschwerden, körperlichen Einschränkungen und leider auch Einbußen der geistigen Leistungsfähigkeit. Ganz besonders große Sorge bereitet vielen die Angst an einer Demenz vom Typ Alzheimer zu erkranken und in den Zustand von Abhängigkeit, Pflege und schlimmstenfalls Siechtum zu gelangen.

Die Fragen hierzu werden kompetent beantwortet im Fachsymposium Medizin.